Herederos Del Marqués De Riscal Rioja DOC

Marqués de Riscal ist das traditionsreichste der berühmten Rioja-Häuser. Im Jahre 1858 ließ Don Camilo Hurtado de Amézaga, Marqués de Riscal, nach längerem Aufenthalt in Frankreich eine Bodega in Elciego nach dem Vorbild der großen Bordeaux-Weingüter errichten und baute seinen Rioja-Wein auf die gleiche Weise aus. Er füllte als erster in der Rioja seinen Wein selbst auf Flaschen und gewann schon nach wenigen Jahren hohe internationale Auszeichnungen. Noch immer erzeugt Marqués de Riscal in der Rioja Alavesa Spitzenweine und verwendet dazu nur handverlesenes Rebgut von eigenen Weinbergen.

 

Beeindruckend komplexe Reserva aus handverlesenen Trauben der Rebsorten Tempranillo (90%), Graciano und Mazuelo (zusammen 10%), die von mindestens 15 Jahre alten Rebstöcken in ausgesuchten Lagen der Rioja Alavesa stammen. Auf stilprägende Weise vereint das über zwei Jahre in Eichenfässern gereifte, vielschichtige Gewächs reife Frucht, feinwürzige Holznoten und weiche Tannine zum geschmacklichen Markenzeichen der Marqués de Riscal.

 

WEINERZEUGUNG: Dieser Wein liegt zur Reifung 26 Monate in kleinen Fässern aus amerikanischer Eiche und zusätzlich weiter 22 Monate auf der Flasche bevor er ausgeliefert wird.

 

BEURTEILUNG: Klassischer, weicher, duftiger Rioja Reserva.

 

Alkoholgehalt: 14,0 % vol


Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst in geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.

 

Herederos del Marqués de Riscal S.A., Elciego (Alava)

Artikel-Nr.:
401913ST
0.75 l (22,65 € * / 1 l)

16, 99