Frische für München
 Lieferung Mo - Sa
von 9 - 24 Uhr
 Zeitfenster 1 Std.  Lieferkostenfrei ab 75€

Französische Erdbeer-Baiser-Torte

Ca. 2,5 Std. (+Kühlzeiten)

Zutaten:

Für den Mürbeteig
250 g VonHier-Weizenmehl
125 g VonHier-Butter, in Stücken, kalt
65 g VonHier-Zucker
1 VonHier-Ei
1 Prise Salz
etwas VonHier-Fruchtaufstrich Erdbeere

Für den Biskuit
3 VonHier-Eier
125 g VonHier-Zucker
Schale von 1 FeBio-Zitrone
1 Prise Salz
75 g Mehl
75 g Speisestärke
1 gestrichener TL Back­pulver

Für die Creme
600 ml VonHier-Milch
150 g VonHier-Zucker
2 Vanilleschoten
3 VonHier-Eigelb (Eiweiß aufheben für das Baiser)
35 g Speisestärke
450 g VonHier-Butter, weich

Baiser:
3 VonHier-Eiweiß
1 Prise Salz
130 g VonHier-Zucker

700 g Erdbeeren und einige zum Garnieren


Zubereitung:

Der Mürbeteig
1. Die Zutaten für den Mürbeteig mit der Hand rasch zu einem Teig kneten, damit er nicht zu warm wird. Teig 30 Min. kühlstellen.

2. Mürbeteig in eine Springform (∅26cm) drücken, mit der Gabel mehrmals einstechen, damit er nicht hochbackt. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C etwa 12 Min. backen.

Der Biskuit
3. Für den Biskuit eine Springform (∅ 26cm) mit Backpapier auslegen. 3 Eigelb zusammen mit 50 g Zucker und der Zitronenschale zu einem luftigen hellen Schaum aufschlagen. Während des Schlagens 2 EL heißes Wasser zugeben.

4. Mehl, Speisestärke und Backpulver zusammen sieben und beiseitestellen.

5. In einer weiteren Schüssel 3 Eiweiß mit dem Salz leicht aufschlagen. Sobald sich der Schaum verfestigt, nach und nach 75 g Zucker zugeben.

6. Eischnee unter die Eigelbmasse heben. Mehlmischung nach und nach unterheben. Bei 180°C ca. 25-30 Min. backen.

Die Creme

7. Für den Pudding die Vanilleschoten aufschneiden und auskratzen. Die Speisestärke mit 4 EL kalter Milch verrühren. Je fester die Mischung ist, desto fester wird der Pudding.

8. Vanillemark zusammen mit den ausgekratzten Schoten, der Milch, dem Zucker und dem Eigelb in einem Topf verrühren und aufkochen. Stärkemischung zugeben und noch einmal kurz aufkochen. Vanilleschoten herausfischen, Pudding im Kühlschrank abkühlen lassen.

9. Für die Buttercreme müssen Pudding und Butter Raumtemperatur haben. Die Butter aufschlagen, den Pudding nach und nach zugeben und zusammen sehr luftig aufschlagen.

DieTorte

10. Vom Biskuit die obere Haut abschneiden. Den restlichen Boden quer in zwei Teile im Verhältnis ¾ zu ¼ schneiden. Den Mürbeteigboden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darumlegen. Mürbeteig mit Erdbeerkonfitüre einstreichen und ¾ des Biskuits darauflegen.

11. Mittelgroße Erdbeeren längs halbieren und mit der Schnittkante nach außen von innen an den Tortenring legen. Die Hälfte der Creme in die Torte füllen und verstreichen. Den Innenraum der Torte mit ganzen Erdbeeren füllen. Dafür den Strunk der Erdbeeren abschneiden und mit der Schnittfläche nach unten auf den Biskuit drücken. Restliche Creme auf den Erdbeeren verteilen. ¼ des Biskuits auflegen und die Torte mindestens 3 Stunden kaltstellen.

12. Tortenring abnehmen. 3 Eiweiß mit einer Prise Salz aufschlagen. Wenn sich der Schaum verfestigt, nach und nach 130 g Zucker zugeben. Fertige Baisermasse auf der Torte verteilen. Mit einem Flambierer das Baiser goldbraun abflämmen. Mit Erdbeeren dekorieren.

 

Stück ca. 556, 7 g E/ 55 g KH/ 34 g F (bei 16 Stücken)